Tipps zur Motivwahl für den Posterdruck

Nicht jedes Foto eignet sich für den Posterdruck. Lesen Sie in diesem Artikel, wie sie aus einem "normalen" Motiv ein wahres Kunstwerk machen und worauf Sie bei der Motivwahl für Ihr Fotoposter achten sollten!

Top Fotodienste

Alle Fotodienste
von A bis Z

Tipps zur Motivwahl für den Posterdruck

Welche Motive eignen sich besonders gut für den Posterdruck?

Grundsätzlich kann man jedes Foto als Poster drucken lassen - seien es Familien- oder Naturaufnahmen. Es ist nur wichtig seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Dabei sollte man aber keineswegs wild in der Gegend herumfotografieren, sondern durchaus gezielt Motive wählen, die man dann nur noch richtig in Szene setzen muss.

Wie positioniere ich meine Motive richtig?

Bei der Positionierung Ihres Motives müssen Sie sich zunächst klar darüber werden, welches Objekt zur Geltung kommen soll. Wenn Sie sich entschlossen haben gibt es eine relativ einfache Art dieses richtig in den Mittelpunkt zu stellen, die so genannte Drittel-Regel. Dabei drittelt man den Fokus sowohl horizontal wie auch vertikal und versucht praktisch das Hauptmotiv auf einen dieser vier entstandenen gedachten Schnittpunkte zu setzen. Das bedeutet, dass sich das Hauptmotiv dann oberhalb oder unterhalb und rechts oder links des Zentrums befindet. Bei vielen Kameras sind solche Hilfslinien schon als Displayfunktion vorhanden.

Führungslinien sind für die Orientierung besonders wichtig, das können sowohl sichtbare (Straße, Wolkenkratzer uvm.) wie auch imaginäre Punkte sein.

Wie wähle ich die richtige Perspektive?

Die Perspektive eines Motives ist unmittelbar mit seiner Wirkung auf andere verbunden. Neben der Normalperspektive, das heißt Sie befinden sich in Augenhöhe mit dem Motiv, gibt es eine Vielzahl an anderen Arten der Ansicht. Zu erwähnen sind vor allem die Frosch- und die Vogelperspektive.

Wenn Sie Dinge größer darstellen wollen als sie in der Realität sind, fotografieren Sie von einem tiefen Blickpunkt aus, das heißt von unten nach oben. Durch diese Froschperspektive wird das Motiv langgezogen und erscheint größer und kann so auch "bedrohliche" Formen annehmen.

Die Vogelperspektive hat oft eine ganz besondere Wirkung auf den Betrachter. Dabei wird von oben nach unten Fotografiert, also von einem höheren Standpunkt aus. Dadurch wird das Motiv klein und Sie können eine Art Erhabenheit damit ausdrücken.

Wie arbeite ich richtig mit Farbe, Tiefenschärfe, Kontrast und Bewegung?

Bilder bekommen sehr schnell eine fröhliche und ansehnliche Ausstrahlung, wenn Farben im Spiel sind. Dabei sollten Sie besonders auf Kontrastreiche Farben achten (Blau-Gelb, Rot-Grün, Rot-Blau). So wird das neue Fotoposter zum Blickfang in Ihrer Wohnung.

Durch die Tiefenschärfe können Sie eindrucksvolle Effekte erzielen. Dabei können Sie beispielsweise nur das Hauptmotiv scharf stellen und den Hintergrund verschwimmen lassen. Jedoch ist es auch umgekehrt durchaus möglich. Sie müssen sich ein wenig mit der Blende der Kamera auseinandersetzen, doch nach ein wenig Übung kann sich das Ergebnis meist durchaus sehen lassen.

Der Kontrast ist der Unterschied zwischen zwei Helligkeiten, je höher dieser ist, desto besser können Sie Motive voneinander "abtrennen", je kleiner er ist desto schwerer fällt dies.

Das Arbeiten mit der Bewegung ist ebenfalls ein guter Weg, Effekte in das Bild einfließen zu lassen. Dabei sollten Sie sich mit der Verschlusszeit der Kamera auseinandersetzen. Wenn Sie also eine längere Verschlusszeit wählen, dann wird alles was sich in diesem Ausschnitt bewegt gestreift dargestellt, alles was stillsteht verändert sich nicht. Wenn Sie die Verschlusszeit verkürzen, dann ist es beispielsweise möglich einen Wasserfall in Millionen Wassertropfen zu verwandeln.

Fazit

Wie Sie nun wissen, ist es mit ein wenig Übung möglich, mit ganz normalen Mitteln ein ganz "normales" Foto in ein Kunstwerk zu verwandeln! Beherzigen Sie die genannten Tipps - nicht nur beim Fotografieren selbst, sondern auch bei der Auswahl eines geeigneten Fotos aus Ihrer Sammlung - und Sie werden ein spannendes Fotoposter erhalten!

Weitere Themen im Fotoposter Ratgeber:

Hochwertige Alternativen zum Fotoposter

Fotoleinwand, Alu-Dibond & Co. - wir stellen tolle Alternativen zum Fotoposter vor. Mehr...

Neuer Trend: Postercollagen

Vielseitig und ideal für kreative Köpfe: Fotocollagen aus einem Hintergrund und mehreren Fotos. Mehr...

Papierqualitäten und Drucktechniken

Die Vielfalt der Papiersorten, Oberflächen und Drucktechniken ist groß. Wir bringen Licht ins Dunkel! Mehr...

In 5 Schritten zum gelungenen Fotoposter

So finden Sie den passenden Fotodienst und bestellen Ihr Fotoposter günstig im Internet. Mehr...